Häufig gestellte Fragen zu Hochzeitsfotos

Hochzeitsfotos Fragen

Bei vielen Paaren schmücken die Hochzeitsfotos bis ins hohe Alter die Wände der gemeinsamen Wohnung. Da Hochzeitsfotos die unvergesslichen Augenblicke für immer festhalten, sollte die Wahl eines geeigneten Fotografen gut überlegt sein. Im Folgenden findet ihr eine Auswahl der meist gestellten Fragen rund um das Thema Hochzeitsfotografie.

Falls ihr auf eure Fragen hier keine Antworten findet, kontaktiert uns einfach.  

Braucht man wirklich einen erfahren Profi-Fotografen?

Auch wenn der Bruder des Bräutigams ein umfangreiches Fotoequipment besitzt und in der Freizeit schöne Aufnahmen macht – einen professionellen und erfahrenen Fotografen ersetzt dies nicht. Die große Verantwortung den schönsten Tag im Leben eines Paares in Bildern festzuhalten, sollte man nicht leichtfertig auf Laien übertragen. Auch scheinbar günstige Angebote sollten genau auf versteckte Kosten und Seriosität geprüft werden. Ein professioneller Fotograf nimmt sich Zeit für die Wünsche des Brautpaares, denn die traumhaften Aufnahmen dieses einzigartigen Tages können nicht alle nachgestellt werden.


Zu welchem Zeitpunkt sollte der Fotograf für die Hochzeit gebucht werden?

In der Regel sollte man mindestens ein halbes Jahr vor dem geplanten Hochzeitstermin einen Fotografen buchen - besser ist ein Jahr. Gerade in den Sommermonaten, an Wochenenden oder an einem beliebten Datum (z.B. 07.07.2017) wollen sich sehr viele Paare das Ja-Wort geben – entsprechend hoch ist die Nachfrage nach professionellen Hochzeitsfotografen. Je eher ihr mit den Planungen beginnt, desto intensiver könnt ihr den geeigneten Fotografen suchen.


Wozu zwei Fotografen?

Die Antwort ist einfach: Vier Augen sehen mehr als zwei.

Ganz gleich ob ihr euch für ein Paarshooting entscheidet oder die ganztägige, authentische Hochzeitsreportage bucht, ob ihr im Thüringer Wald fotografiert werden wollt oder euren schönsten Tag an einem anderen Ort feiert: in der Regel reisen wir – Marie + Thomas – zu zweit zu den Shootings an.

Bei den Shootings ist nicht etwa einer der Chef und der andere Assistent. Vielmehr ergänzen wir uns gegenseitig, um am Ende für euch die besten Ergebnisse zu erzielen und den Hochzeitstag in seinen schönsten Momenten aus verschiedenen Blickwinkeln festzuhalten. Diese unterschiedlichen Perspektiven lassen sich am besten mit zwei Fotografen einfangen, sodass auch noch so kleine Details nicht vergessen werden. Schließlich sollt ihr euch an diesen besonderen Tag auch noch in vielen Jahren positiv erinnern.

Wir freuen uns, euch vorab in einem persönlichen Gespräch näher kennenzulernen, sodass bei den Shootings trotz zwei anwesender Fotografen eine entspannte und angenehme Atmosphäre herrscht und ihr euch vor der Kamera wohlfühlt.


Sollte vorab ein persönliches Gespräch mit dem Fotografen stattfinden?

Wie auch am Traualtar ist diese Frage unbedingt mit „Ja“ zu beantworten ;-) Zwar ist es möglich, alles Wichtige auch am Telefon oder per E-Mail zu klären, aber ein persönliches Gespräch ersetzt dies nicht. Bevor der Fotograf seiner Arbeit nachgeht, sollten sich beide Seiten etwas näher kennenlernen. Gegenseitige Sympathie ist wichtig, da der Fotograf eure persönlichsten Augenblicke am Tag der Hochzeit festhält. Sollte ein persönliches Treffen vor der Hochzeit aus logistischen Gründen nicht möglich sein, dann ist natürlich auch Videotelefonie (Skype) eine Option.

Außerdem sollte mit dem Fotografen vorab geklärt werden, in welchem Umfang Aufnahmen gemacht werden – wir bieten verschiedene Fotopakete an.


Welche verschiedenen Arten der Hochzeitsfotografie gibt es?

Einige Zeit vor dem eigentlichen Hochzeitstermin empfehlen wir, ein Engagement-Shooting durchzuführen. Dabei lernen sich der Fotograf und das Braupaar näher kennen und es entstehen Aufnahmen, die zum Beispiel für die Einladungskarten der Hochzeit verwendet werden können. Dieser Termin ist ein gutes Training für das eigentliche Hochzeits-Shooting, vor allem bei unerfahrenen "Models".

Die klassischen Hochzeitsportraits kennt wohl jeder. Das Brautpaarshooting findet entweder direkt vor Ort oder an einer vorher besprochenen Location statt. Hinzu kommen meist mehrere Gruppenfotos mit den Gästen.

Ein Hochzeitstag lässt sich aber nicht in einer Stunde und zwei Motiven festhalten. Authentischer und sehr viel lebendiger sind die sogenannten Hochzeitsreportagen: dabei wird der Hochzeitstag mit all seinen Einzelheiten festgehalten und chronologisch nacherzählt. Spontane Ereignisse, Highlights und Emotionen: die Hochzeitsreportage zeigt den Tag in seinen vielen Facetten. Dafür ist der Fotograf die gesamte Zeit anwesend und dokumentiert vom Getting Ready bis zur Party alle Einzelheiten. Die klassischen Hochzeitsportraits sind natürlich inklusive.

Sollten Hochzeitsportraits aus zeitlichen Gründen oder wegen schlechten Wetters nicht am Tag der Trauung stattfinden, bietet sich ein After-Wedding-Shooting an. Dabei an einem vorher festgelegten Termin nach der Hochzeit werden einzelne Szenen in entspannter Atmosphäre fotografiert.


Sollte man mit dem Fotografen vorab die Location besuchen?

Wie auch das persönliche Vorgespräch, ist dies zu empfehlen, aber nicht zwingend erforderlich. Heutzutage gibt es auch aus der Ferne sehr gute Möglichkeiten, einen Platz für die Paarfotos etc. zu finden. Eine zu lange Planung im Voraus ist nach unseren Erfahrungen ehr kontraproduktiv, weil am Tag der Hochzeit manchmal unvohergesehene Dinge passieren.


Wie verlaufen die geplanten Shootings, wenn es am Tag der Trauung regnet?

Am schönsten Tag kann es buchstäblich stürmisch zugehen. Wenn die Hochzeitsportraits ursprünglich draußen geshootet werden sollten und es das Wetter nicht zulässt, bietet sich ein After-Wedding-Shooting an. Außerdem können in der Vorbereitung auch wetterunabhängige Orte für das Shooting gesucht werden.


Wie lange dauert das Brautpaarshooting?

Das richtet sich ganz nach euren Wünschen. Normalerweise dauert das Shooting ca. 1-2 Stunden, u.a anhängig davon ob wir mehrer Locations shooten. Optimalerweise findet das Paarshooting eher in den Abendstunden statt, da dann das Licht am schönsten ist.

Für ein After-Wedding-Shooting sollte man ebenfalls etwa 2 Stunden einplanen.


Was geschieht mit den Bildrechten? Kann das Brautpaar die Bilder frei verwenden?

Natürlich darf das Brautpaar die entstandenen Fotos uneingeschränkt für private Zwecke nutzen.


Wie geht es nach der Hochzeit weiter? Was bekommt das Brautpaar am Ende? Wie ist das mit Schwarz/Weiß Aufnahmen?

Wenn wir zu zweit eine Ganztagesreportage fotografieren, entstehen über 1.000 Aufnahmen. Bevor die Bildbearbeitung beginnt, sichten und selektieren wir die Aufnahmen zunächst. Alle ausgewählten Fotos werden anschließend von uns bearbeitet. Einige Aufnahmen werden in Farbe entwickelt, andere in Schwarz/Weiß.

Schwarz/Weiß Entwicklung heißt übrigens nicht, dass wir einfach auf das "Entsättigen-Knöpfchen" drücken. Die Bilder erhalten ebenso wie die Farbaufnahmen den nötigen Feinschliff. Wir uns für jedes Foto Zeit. Ca. 30 bis 40 Prozent einer Hochzeitsreportage besteht bei uns aus s/w Aufnahmen.

Wenn die Aufnahmen fertig bearbeitet sind, bekommt das Brautpaar einen Datenträger mit der getroffenen Fotoauswahl in bester JPG-Auflösung.


Was möchtet ihr noch wissen?

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann schickt und einfach eine Nachricht oder ruft uns an. Die meisten Fragen lassen sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären. Füllt unser Kontaktformular aus und vereinbart einen Termin.

  • 20erjahre-gatsby-hochzeit-thueringen-fotograf
  • boho hochzeit-thueringen
  • fotograf-hochzeit-bamberg
  • hochzeit-acapella-band-thueringen
  • hochzeit-am-see-thueringen
  • hochzeit-dornburger-schloesser
  • hochzeit-fotograf-villa-altenburg-gatsbystyle
  • hochzeit-fotograf-villa-haar
  • hochzeit-fotograf-weimar
  • hochzeit-gut-hohenhaus
  • hochzeit-poessneck-villa-altenburg
  • hochzeit-schloss-breitungen-fotograf
  • hochzeit-schloss-breitungen-werra
  • hochzeit schloss beichlingen soemmerda 22
  • hochzeitsfotograf-alte-remise-tiefurt
  • hochzeitsfotograf-coburg
  • hochzeitsfotograf-eisenach-lostplace-hochzeit
  • hochzeitsfotograf-eisenach
  • hochzeitsfotograf-erfurt-lostplaceswedding
  • hochzeitsfotograf-erfurt-petersberg
  • hochzeitsfotograf-gotha-thueringen
  • hochzeitsfotograf-gruppenbild-trauzeugen-groomsmen
  • hochzeitsfotograf-hildburghausen veste-heldburg
  • hochzeitsfotograf-in-erfurt
  • hochzeitsfotograf-jena-scala-tower
  • hochzeitsfotograf-jena-villa-rosenthal
  • hochzeitsfotograf-schloss-auerstedt-maloca
  • hochzeitsfotograf-schloss-kochberg
  • hochzeitsfotograf-schloss-schwarzburg
  • hochzeitsfotograf-schloss breitungen
  • hochzeitsfotograf-schlossbreitungen
  • hochzeitsfotograf-villa-falkenhorst
  • hochzeitsfotograf-weimar-eheringe
  • hochzeitsfotograf-weimar-fineart
  • hochzeitsfotograf elopment in the woods
  • hochzeitsfotograf erfurt bulliwedding
  • hochzeitsfotograf jena weimar
  • hochzeitsfotograf meiningen heiraten thueringen
  • hochzeitsfotograf thueringen vintage-wedding
  • hochzeitsfotografenpaar-thueringen-marieundthomas
  • hochzeitsfotos-am-see thueringen
  • hochzeitsreportage-firstdance-thueringen-eisenach
  • hochzeitsreportage-hessen-franken
  • hochzeitsreportage-thueringen-brautvorbereitungen
  • hochzeitsreportage-thueringen-fotograf
  • regenhochzeit ideen fotograf
  • vw-bulli hochzeit-thueringen

Kontakt

Wir freuen uns auf eure Nachricht!

Wie erreicht ihr uns?

Wir haben KEIN Fotostudio. Ihr erreicht uns sowohl telefonisch als auch per E-Mail. Wenn wir gerade unterwegs sind und euren Anruf verpasst haben, dann schickt uns am besten eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Postanschrift

Marie + Thomas Fotografie
Thomas-Mann-Str. 7
98693 Ilmenau

Kontaktdetails